Loading...

Seit 1950

überraschend «anders»

The Company of Heaven

Benjamin Britten (1913-1976)

Das Werk von Benjamin Britten zeigt, welche neuen Wege der Zürcher Oratorienchor unter dem musikalischen Leiter Stephan Fuchs beschreitet. The Company of Heaven von Benjamin Britten wurde in nur zwei Monaten im Auftrag der Britisch Broadcast Cooperation (BBC) für den Michaelistag 29. September 1937 komponiert und erstmals aufgeführt.

Le Roi David

Arthur Honegger (1882 – 1955) «Le Roi David», ein symphonischer Psalm nach einem Drama von René Morax

«Le Roi David» ist wohl eines der bekanntesten und am häufigsten aufgeführten Oratorien des 20. Jahrhunderts. Es ist keine Überraschung, dass sich dieses Werk seit seiner Uraufführung im Juni 1921 einer derart grossen Beliebtheit erfreuen darf.

Passionsoratorium

Carl Loewe (1796 - 1869) „Das Sühnopfer des neuen Bundes“

Mit dem Passionsoratorium «Das Sühnopfer des neuen Bundes» wagten wir uns auf unbekanntere Pfade in der Chorliteratur. Wenn überhaupt, ist der Komponist Carl Loewe heute fast nur durch seine zahlreichen Balladen bekannt. Diese erweiterte Form des Sololieds hat er sowohl als Komponist, wie auch als hervorragender Tenor im 19. Jahrhundert bekannt gemacht. 

/ 200. Konzert

Sonntag, 3.11.2019 | 17:00 UHR
KIRCHE ST. PETER, ZÜRICH

Felix Mendelssohn Bartholdy / Paulus

Mehr

/ Sing mit!

Wir freuen uns auf weitere begeisterte Sängerinnen und Sänger, die sich mit uns auf den Weg machen!

Oratorienchor Zürich / c/o A. Gelli


Fehrenstrasse 20
8032 Zürich
Mail an den Oratorienchor Zürich